Oberkircher Brennersteig

Beschreibung

Wandern in der Nationalparkregion Schwarzwald
Auf 14 km verläuft der Wanderweg rund um das Hesselbacher Tal bei Oberkirch, vorbei am Geigerskopfturm mit herrlichen Ausblicken auf die Schwarzwaldhöhen und ins Rheintal bis zu den gegenüberliegenden Vogesen. Mitten in der Vorbergzone, wo der Schwarzwald beginnt sich über dem Rheintal zu erheben, bietet der Brennersteig eine abwechslungsreiche Strecke. Die bequem zu begehenden Waldwege und schmalen Pfade werden durch traumhaft schöne Wiesen, Obst- und Reblandschaften abgelöst. Der Brennersteig lädt zur landschaftlichen, aber auch kulinarischen Entdeckungsreise ein. Zahlreiche Brennereien und Einkehrmöglichkeiten - urig auf dem Bauernhof oder ausgezeichnete Badische Küche - säumen den Weg. Die Edelbrände haben im Renchtal schon jahrhundertelang Tradition. Sie werden in der Gastronomie gerne für die feine Küche verwendet und bei den Konditoren kommt das Kirschwasser für die berühmte Schwarzwälder Kirschtorte zum Einsatz. Neben den Obstbränden gibt es mit dem Topinambur, auch „Rossler“ genannt, eine weitere typische Spezialität im Renchtal.  Allein in Oberkirch sind 891 Hausbrennereien registriert - damit gilt Oberkirch als Brennhauptstadt Europas.

Info

Renchtal Tourismus GmbH
Bahnhofstr. 16
77704 Oberkirch
Tel. 07802/8 26 00
info@renchtal-tourismus.de
www.renchtal-tourismus.de
www.renchtal-brennersteig.de

Tourdetails

Länge: 14,1 km

Gehzeit: 4-5 Std

Höhenmeter: auf/ab 443 m

Logo/Markierung


Start/Ziel

Wanderparkplatz Hesselbach

An-/Abreise

PKW: Wanderparkplatz Hesselbach, Albersbacher Straße, 77704 Oberkirch-Hesselbach
Parken: Wanderparkplatz Hesselbach

ÖPNV: Ortenau S-Bahn ab Bhf. Offenburg über Appenweier ins Renchtal bis Bhf. Oberkirch oder Koehler-Siedlung. Der Zuweg (ca. 1 km) ist ausgeschildert.

Tipps des Autors

Zahlreiche Brennereien am Wegesrand laden zur Kostprobe ein und entlang der Strecke gibt es für jeden Geschmack die passende Einkehrmöglichkeit. Auch finden an den Wochenenden auf Anmeldung öffentliche Schnapsproben statt. Es gibt auch spezielle Angebote für Gruppen ab 8 Personen.

Mittsommer im Renchtal: Am 27. Juni 2015 wird die Sommersonnenwende auf dem Qualitätswanderweg „Renchtalsteig“ (ca. 100 km) mit einer Sternwanderung und einem stimmungsvollen Lichtspektakel am Abend gefeiert. Es gibt sportliche Etappen, solche für Familien oder die „Feierabendrunde“.

Erlebnisprofil

Geigerskopf mit 20 m hohem Aussichtsturm mit Blick ins Rheintal und bei gutem Wetter bis zu den Vogesen.

Idyllische Obst- und Reblandschaft, im Frühling ein echter Blütentraum

GPS-Daten

Der downloadbare GPX-Track ist auf allen gängigen GPS Outdoor Navigationsgeräten nutzbar.

Jetzt downloaden
Ausgewählte Wandertouren
bitte wählen