Oberpfälzisch-Fränkische Jakobsweg

Beschreibung

Pilgern vom Bayerischen Jura nach Franken

Der Jakobsweg ist der Weg der Erkenntnis – der Weg zu sich selbst und viele Menschen haben heute in der hektischen Zeit das Bedürfnis der Entschleunigung. Ruhe zu finden und Kraft zu tanken, das ist beim Pilgern am Oberpfälzisch-Fränkischen Jakobsweg ohne Frage möglich. Der vielleicht schönste Abschnitt des Wanderweges verläuft in acht Etappen auf 123 km von Schwandorf bis nach Nürnberg durch den Oberpfälzer Wald, den Bayerischen Jura und das Nürnberger Land.

Die Reise durch Natur und vorbei an Klöstern, Kirchen und Schlössern vermittelt eine gute Vorstellung vom Ausmaß und der Bedeutung, die Pilgerreisen für die Menschen des Mittelalters hatten. Zahlreiche Höhepunkte säumen den Weg, besondere Beachtung sollten aber die insgesamt sechs Jakobskirchen in Schwandorf, Ensdorf, Hohenburg und Sindlbach in der Oberpfalz sowie in Feucht und Nürnberg in Mittelfranken finden, die sich entlang der Strecke wie an einer Perlenschnur aufreihen und allesamt Bezüge zu der Wallfahrt nach Santiago de Compostela vorweisen können.

Die umweltfreundliche An- und Abreise ist für Pilger mit der Bahn problemlos möglich. Pilgerfreundliche Unterkünfte und Betriebe erwarten alle Wanderer mit traditioneller oberpfälzer bzw. fränkischer Gastlichkeit. „Buen Camino“ – einen guten Weg! 

Info

Nürnberger Land Tourismus
urlaub@nuernberger-land.de
urlaub.nuernberger-land.de

Tourist-Info Amberg-Sulzbacher Land
tourist@amberg-sulzbach.de
www.amberg-sulzbacher-land.de

Landratsamt Neumarkt i.d.OPf.
tourismus@landkreis-neumarkt.de
www.tourismus-landkreis-neumarkt.de

Tourdetails

Streckenwanderung
Länge: ca. 123 km (8 Etappen von 9,3-22,6 km)
Gehzeit: je nach Etappe 3-7 Std.
Höhenmeter: auf 1.249 m, ab 1.304 m
Schwierigkeitsgrad: mittel

Start: Schwandorfer Stadtpfarrkirche St. Jakob
Ziel: Jakobskirche in Nürnberg

An-/Abreise

PKW: Marktplatz 15, 92421 Schwandorf
ÖPNV: DB bis Bhf Schwandorf, www.bahn.de

Erlebnisprofil

  • sechs Jakobskirchen in Schwandorf, Ensdorf, Hohenburg, Sindlbach, Feucht und Nürnberg
  • Höhen und Täler von Naab, Vils, Lauterach & Schwarzach

Tipp des Autors

Zum „Oberpfälzisch-Fränkischen Jakobsweg“ zwischen Schwandorf und Altdorf b. Nürnberg ist eine 24-seitige Broschüre mit Informationen zum Wegverlauf, Einkehr- und Übernachtungstipps und einer übersichtlichen Karte erschienen.

GPS-Daten

Der downloadbare GPX-Track ist auf allen gängigen GPS Outdoor Navigationsgeräten nutzbar.

Jetzt downloaden
Ausgewählte Wandertouren
bitte wählen